Impressum

Herausgeber dieser Webseiten: Aktive Bürger für Neutraubling e.V.; VR4311

Vorsitzende: Sabine Lauterbach, Südmährer Straße 20, 93073 Neutraubling

Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des Mediendienste-Staatsvertrages:
Dr. Edwin Schicker, Anton-Günther-Str. 33, 93073 Neutraubling

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch den verantwortlichen Anbieter
Aktive Bürger für Neutraubling e.V., Südmährer Straße 20, 93073 Neutraubling
auf dieser Website (im Folgenden “Angebot”).

1.    Datenschutzbeauftragter

Fragen und Anregungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie an unseren Datenschutzbeauftragten richten, den Sie postalisch unter folgender Anschrift
Aktive Bürger für Neutraubling e.V., Südmährer Straße 20, 93073 Neutraubling
auf dieser Website (im Folgenden “Angebot”) oder per E-Mail unter Datenschutzbeauftragter erreichen.

2.    Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer.

Bei jedem Zugriff auf das Angebot werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sog. Serverlogfile gespeichert. Hiervon sind folgende Informationen umfasst:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Browsertyp und das Betriebssystems Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Aus diesen Verarbeitungszwecken ergibt sich das berechtigte Interesse des Anbieters an der Datenverarbeitung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Werden bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) persönliche oder geschäftliche Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) preisgegeben, so erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht. Eine Verknüpfung mit den oben genannten Zugriffsdaten findet nicht statt.

3.     Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den nachfolgend aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Die Weitergabe Ihrer Daten wird nur vorgenommen, wenn

  • Sie hierzu nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben,
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,
  • hierfür nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4.    Cookies

Bei der Nutzung unseres Angebots kommen Cookies zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die automatisch erstellt und auf dem Zugriffsgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. Auch auf verlinkten Internetseiten, die außerhalb des von uns redaktionell betreuten Verantwortungsbereichs liegen, können Cookies zum Einsatz kommen.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie benutzerfreundlich zu gestalten (z. B. Speicherung von Login-Daten). Hierdurch müssen Sie bereits betätigte Eingaben und Einstellungen nicht bei jedem Zugriff erneut vornehmen. Zum anderen werden Cookies zur statistischen Erfassung der Nutzung und zur Optimierung unseres Angebotes eingesetzt. Die Cookies werden beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Es findet keine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten statt. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Als Nutzer können Sie auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Hierzu können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass hierdurch die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

5.    Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • in den in Art. 17 DSGVO genannten Fällen (z. B. bei Widerruf Ihrer Einwilligung), die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • in den in Art. 18 DSGVO genannten Fällen (z. B. bei Unrichtigkeit der Daten) die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO zu widersprechen.

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten.