Unser regelmäßiges Monatstreffen

Das nächste private Monatstreffen ist am

Freitag, den 7. September 2018, um 20:00 Uhr 

im Ratskeller.

Unser Jahresausflug

Unser Jahresausflug wird am Samstag, den 15. September 2018, stattfinden. Geplant ist der Donaudurchbruch.

Näheres besprechen wir auf unserem Mitgliedertreffen am 7. September.

Gespräch mit Bürgern der Kreuzbreite am 21. Juli 2018

Im Neubaugebiet Kreuzbreite kennt sicherlich nicht jeder seine Nachbarn, so dachten wir zumindest. Wir Aktive Bürger wollten dies ändern. So luden wir alle Kreuzbreitler zu einem gemütlichen Grillnachmittag kein.

Wir stellten den Grill zur Verfügung, ebenso Biergarnituren. Die Anwohner mussten nur noch ihre sieben Sachen mitbringen. Auch unsere Popcorn-Maschine war für die jungen Kreuzbreitler mit dabei.

Es sollte ein voller Erfolg werden. So viele Gespräche haben die Anwohner miteinander vermutlich noch nie geführt. Ulli Lauterbach und Klaus-Peter Frank am Grill, Sabine Lauterbach und Marion Kelly bei den Popcorns und Willy Falk mit unserem Gast Uli an der Gitarre waren die Erfolgsgarantie.

Es wurde ein kurzweiliger Abend, der erst durch die Dämmerung beendet wurde. Alle Beteiligten bedankten sich für diesen Tag und wünschten, dass dies bald fortgesetzt würde.

Zu weiteren Bildern folgen Sie diesem Link.

Besichtigung der OTH Regensburg am 19. Juni 2018

Die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) in Regensburg ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern mit über 100 Studierenden. Das Interesse der Aktiven Bürger an einer Führung durch Professor Schicker über den Campus und „seinem“ neuen Fakultätsgebäude für Informatik und Mathematik war am 19. Juni 2018 entsprechend groß.

Die 1800 Informatik- und Mathematikstudenten der OTH haben im März 2018 ihr eigenes Fakultätsgebäude erhalten. Das 28,8 Millionen Euro teure Gebäude hat eine Nutzfläche von mehr als 5000 Quadratmetern und beherbergt unter anderem elf Hörsäle, zwei Medienräume, sieben CIP-Pools (=öffentliche Computerarbeitsplätze) und 19 Labor- und Kursräume.

Die Aktiven Bürger konnten sich vom hervorragenden Lernumfeld sowie der Internationalität der Hochschule überzeugen. Professor Schicker verwies darüber hinaus auf die konsequent aktuelle und praxisnahe Ausrichtung der Hochschule und die enge Verzahnung von Forschung und Industrie.

Von Frankreich über Brasilien und Indien bis nach China und Neuseeland reichen die Partnerschaften der Hochschule. Dadurch können Studiensemester und Praktika im Ausland angeboten werden. Gleichzeitig heißen wir auch zahlreiche Gaststudierende in Regensburg willkommen, wie Professor Schicker zufrieden feststellte. Zuletzt bedankte sich Sabine Lauterbach sehr herzlich bei Professor Schicker für die sehr interessante und informative Führung.

Aktive beim Kinder- und Jugendfest am 10. Juni

Die Aktiven Bürger waren am Kinder- und Jugendfest am 10. Juni selbstverständlich mit dabei. Unsere neue Popcorn-Maschine fand einen Riesenanklang. Und fast 150 Luftballons traten, mit Kinderwünschen gespickt, ihre Reise an. Zwei Luftballons wurden im Bayerischen Wald gefunden. Anbei ist der Wunschzettel von Juliana abgedruckt.

Zu der Bildergalerie hier klicken!

Abend Flohmarkt am 4. Mai 2018

Wieder einmal war Abend-Flohmarkt am Marktplatz. Aber was war dieses Mal am 4. Mai ab 17 Uhr anders?

Na klar: Wir Aktiven Bürger waren zum ersten Mal dabei. Wir durchstöberten unsere Speicher und Keller. Dabei kam viel Tolles zum Vorschein. Dementsprechend war unser Stand fast überfüllt mit Ware. Aber es hat sich gelohnt. Der Reinerlös aus dem Verkauf beläuft sich auf fast 350 Euro. Die Aktiven legen noch ein paar Euros drauf. Wie versprochen spenden wir dies.

Der Erlös von 400 Euro geht je zur Hälfte an die Tafel und die Kleiderstube!

Wir brachten auch unsere tolle Popcornmaschine mit. So konnte groß und klein kostenlos mit etwas Popcorn bedient werden. Das Lob der Kinder war toll: Viele bescheinigten uns, dass sie noch kein so gutes Popcorn gegessen hätten.

Wir dürfen aber zwei Sachen nicht vergessen: Der Wettergott meinte es sehr gut mit uns Ausstellern. Und gedankt sei auch der Stadt Neutraubling für die tolle Ausrichtung.

Das Schatzhaus des Pharao

Vierkönigstreffen am 6.1.2018

Schon seit Jahren findet immer am 6. Januar ein Vortrag statt. In den Vorjahren informierten Sabine Hrach über Australien und Uwe Kölbel über Afrika. Dieses Jahr berichtet Edwin Schicker über Jordanien.

Eingeladen hierzu wurde auch Amal Aloun, eine jordanische Studentin. Sie erzählte zusammen mit dem Vortragenden viel über Land und Leute.

Kurz wurden Bilder von Wüstenschlössern, zu einer griechisch-römischen Siedlung in Gerasa, zu Amman und zum Toten Meer gezeigt. Dann ging es ganz schnell weiter zur Felsenstadt Petra.

Diese Felsenstadt erlebte ihre Blütezeit etwa um Christi Geburt. Nur ein Bruchteil dieser imposanten Stadt ist bisher ausgegraben. Beeindruckend sind die zahlreichen Felsengräber, das bekannteste ist das sogenannte Schatzhaus des Pharaos.

Edwin Schicker führte mit zahlreichen beeindruckenden Bildern durch den Abend. Die insgesamt ca. 40 Zuhörer waren begeistert.